Eingliederungshilfen

 

Schulassistenz nach SGB VIII

Die Arbeit der ca. 140 Schulbegleiter*innen an zahlreichen Schulen im Landkreis Böblingen umfasst die Begleitung von Schülern während des Unterrichts, in den Pausen oder in Ausnahmefällen auch auf den Schulwegen.

Die Aufmerksamkeit wird auf den Lernstoff gelenkt, kleine Hilfestellungen erleichtern die Konzentration, geben Strukturhilfe in unübersichtlichen Situationen und reduzieren das Konfliktniveau.
Kinder und Jugendliche haben Anspruch auf Eingliederungshilfeleistungen zur Sicherstellung einer angemessenen Schulbildung nach § 35a SGB VIII, wenn eine seelische Behinderung (Autismus-Spektrum u.a.) diagnostiziert wurde bzw. wenn sie von einer seelischen Behinderung bedroht sind.

Die Lebenshilfe Böblingen e.V. bietet in diesen Fällen folgendes Leistungsspektrum:
· Beratung von Angehörigen oder Einrichtungen
· Vermittlung an entsprechende Stellen
· bei Bedarf: Bereitstellung von qualifizierten Assistenz- oder pädagogischen Fachkräften, so dass die uneingeschränkte Teilhabe an Bildung ermöglicht und erhalten bleibt.

Die Lebenshilfe Böblingen e.V. ist in diesem Angebotsspektrum im Landkreis Böblingen und über dessen Grenzen hinaus tätig.

 

Bei Fragen oder zu Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an unsere

Fachdienstleitung SGB VIII
Julia Nemet
Telefon: 07031/23 38 97

j.nemet@lebenshilfe-boeblingen.de